Kipperkarten online – Übersicht und Deutung

Kipperkarten ziehen 

Deine persönliche Tageskarte

3 Kipperkarten

Vergangenheit / Gegenwart / Zukunft

Deutung Kipperkarten

Alle Karten im Detail erklärt

Was sind Kipperkarten? Ein umfassender Überblick

Die Welt der Esoterik ist unglaublich vielseitig und bietet eine Vielzahl von Tools, die dabei helfen können, einen tieferen Einblick in das eigene Leben zu erhalten. Eines dieser Instrumente sind die Kipperkarten, eine faszinierende Methode der Wahrsagerei mit einer reichen Geschichte und breiten Anwendung.

Die Geschichte der Kipperkarten

Die Kipperkarten haben ihren Ursprung im 19. Jahrhundert in Deutschland. Sie wurden erstmals von einem bayerischen Geschäftsmann namens Kipper veröffentlicht, von dem sie auch ihren Namen erhalten haben. Ursprünglich waren sie als Spielkarten konzipiert, wurden aber schnell aufgrund ihrer detaillierten und farbenfrohen Illustrationen sowie ihrer symbolischen Bedeutungen für die Wahrsagerei verwendet.

Die Entwicklung der Kipperkarten

Die Kipperkarten haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und wurden immer komplexer in ihrer Bedeutung und Anwendung. Sie wurden erstmals in Deutschland populär, breiteten sich aber schnell in ganz Europa und darüber hinaus aus. Im Gegensatz zu Tarotkarten, die eine lange und weit verbreitete Tradition haben, sind Kipperkarten spezifischer in ihrer Symbolik und Anwendung, was sie zu einem einzigartigen Tool für die Wahrsagerei macht.

Die Bedeutung und Anwendung der Kipperkarten

Ein klassisches Kipperkartendeck besteht aus 36 Karten, die alle verschiedene Aspekte des Lebens darstellen. Dazu gehören Beziehungen, Arbeit, Gesundheit, Finanzen und mehr. Jede Karte hat ihre eigene spezifische Bedeutung und Interpretation, die in Verbindung mit den umliegenden Karten gelesen wird, um einen tieferen Einblick in die aktuelle Situation oder Zukunft des Fragenden zu geben.

Die Karten und ihre Interpretation

Jede Karte in einem Kipperkartendeck hat eine spezifische Bedeutung. Zum Beispiel repräsentiert die Karte «Der Hauptmann» eine Autoritätsperson oder jemanden mit Einfluss, während die Karte «Ein langer Weg» auf eine lange Reise oder einen langen Prozess hinweist. Wie diese Karten gelesen und interpretiert werden, hängt von ihrer Position in der Kartenlegung und ihrer Beziehung zu den umliegenden Karten ab.

Kipperkarte Unverhofftes Geld mit Mann der vor einem Tisch voller Goldmünzen steht

Kipperkarten in der Praxis

Kipperkarten werden in der Regel in bestimmten Legemustern oder -spreads verwendet, um spezifische Fragen oder Themen zu erforschen. Diese können so einfach sein wie eine Drei-Karten-Legung, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft darstellt, oder so komplex wie das «große Blatt», ein Spread von 36 Karten, das einen detaillierten Einblick in alle Aspekte des Lebens des Fragenden bietet.

Die Bedeutung der Positionen

In einem Kipperkartenspread ist nicht nur die spezifische Karte, die gezogen wird, wichtig, sondern auch die Position, in der sie liegt. Diese Positionen repräsentieren verschiedene Aspekte des Lebens und beeinflussen die Interpretation der Karte. Zum Beispiel kann eine Karte, die in der Position der Vergangenheit liegt, darauf hinweisen, wie vergangene Ereignisse die aktuelle Situation beeinflussen.

Zusammenfassung

Kipperkarten sind ein faszinierendes und vielseitiges Tool für die Wahrsagerei. Mit ihrer reichen Geschichte, ihrer detaillierten Symbolik und ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bieten sie einen einzigartigen Einblick in die Komplexitäten des Lebens. Ob Sie nach Antworten auf spezifische Fragen suchen, einen allgemeinen Überblick über Ihre aktuelle Situation wünschen oder eine Vorhersage für die Zukunft machen möchten, die Kipperkarten können wertvolle Einblicke und Ratschläge liefern.