Hathor

Hathor - Ägyptische Tarotkarte mit Gottheit in schönem Gewand

„Hathor“ in Stichworten

Freude | Schönheit | Kreativität | Sinnlichkeit

Bedeutung der Karte „Hathor“

Die Erscheinung der Karte „Hathor“ in deiner ägyptischen Tarot-Legung ist eine Einladung, die Freuden des Lebens zu feiern. Hathor, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der Musik, fordert dich auf, die schönen Dinge im Leben zu würdigen und dich an der Freude und der sinnlichen Freude zu erfreuen. Sie ermutigt dich, deine Kreativität auszudrücken und das Leben mit all deinen Sinnen zu genießen. Diese Karte könnte auch darauf hindeuten, dass es an der Zeit ist, mehr Freude, Schönheit und Kreativität in dein Leben zu bringen.

Handlungsmöglichkeiten im Alltag

Wenn die Karte „Hathor“ in deiner ägyptischen Tarot-Legung auftaucht, könnte das eine Aufforderung sein, mehr Zeit mit den Dingen zu verbringen, die du liebst und die dir Freude bereiten. Vielleicht ist es an der Zeit, ein neues Hobby zu beginnen, mehr Zeit in der Natur zu verbringen oder einfach das Schöne im Alltag zu schätzen. Sie ermutigt dich auch, deine sinnliche Seite zu umarmen und das Leben mit all deinen Sinnen zu genießen – von gutem Essen und Trinken über beruhigende Musik bis hin zu beruhigenden Düften und angenehmen Berührungen.

Wer war „Hathor“

Hathor war eine der beliebtesten Göttinnen des alten Ägypten, bekannt als Göttin der Liebe, Schönheit, Musik, Tanz und Freude. Sie wurde oft als eine Frau mit den Ohren einer Kuh dargestellt oder als eine Kuh selbst, ein Symbol der Nährung und der mütterlichen Fürsorge. Hathor war auch als Patronin der Minen und der Wüste bekannt und wurde besonders in den Bergwerksregionen des östlichen Wüstengebiets verehrt. In der Mythologie des alten Ägypten spielte Hathor eine Schlüsselrolle als Himmelskönigin. Ihre Geschichte und ihr Symbolismus lehren uns, das Leben in vollen Zügen zu genießen und Freude, Schönheit und Kreativität zu schätzen.

You cannot copy content of this page

Jetzt im Shop vorbestellen!