Seth

Seth - Ägyptische Tarotkarte mit Gott in Maske und Stab auf der Hand

„Seth“ in Stichworten

Unruhe | Veränderung | Macht | Konflikt

Bedeutung der Karte „Seth“

Die Seth-Karte in deinem ägyptischen Tarot-Reading signalisiert eine Zeit des Umbruchs und der Veränderung. Seth, der Gott des Chaos und der Wüste, bringt oft Konflikte und Herausforderungen mit sich. Diese Karte könnte darauf hinweisen, dass du dich in einer Periode der Unsicherheit oder des Wandels befindest, die neue Herausforderungen mit sich bringt. Dennoch bringt Seth auch die Macht der Transformation und der Anpassungsfähigkeit mit sich, ermutigend, die Gelegenheiten zu erkennen, die inmitten des Chaos verborgen sind.

Handlungsmöglichkeiten im Alltag

Wenn die Seth-Karte in deinem Tarot-Reading erscheint, könnte es hilfreich sein, deine aktuelle Situation zu überdenken und mögliche Herausforderungen zu identifizieren. Vielleicht ist es an der Zeit, unbequeme Wahrheiten anzuerkennen oder schwierige Entscheidungen zu treffen. Seth ermutigt dich, mutig und entschlossen zu sein und dein Potential für Transformation und Wandel zu erkennen.

Erinnere dich daran, dass es inmitten des Chaos immer Möglichkeiten für Wachstum und Entwicklung gibt.

Wer war „Seth“

Seth, auch bekannt als Set, war eine der komplexesten Gottheiten des alten Ägypten, oft mit der Wüste, Stürmen, Chaos und Konflikt assoziiert. Er war der Bruder und Rivale des Gottes Osiris und spielte eine zentrale Rolle in einer der bekanntesten Mythen des alten Ägypten, in der er Osiris tötete und in einem langwierigen Konflikt mit Horus, dem Sohn von Osiris, verwickelt war. Trotz seiner oft negativen Assoziationen wurde Seth auch als Beschützer und Verteidiger verehrt, besonders während der Kriegszeiten. Seths Geschichte und Symbolik lehren uns, dass Konflikte und Herausforderungen oft Möglichkeiten für Wachstum und Transformation bieten.

You cannot copy content of this page

Jetzt im Shop vorbestellen!